EnglishDeutsch
Zugersee
Allgemeine Informationen

Cham ist die älteste Gemeinde im Kanton Zug und zählt zu den schönsten Seegemeinden in der Innerschweiz. Der Vilette-Park direkt am See sowie das idyllische Hinterland prägen die Gemeinde, wie das traditionsbewusste und neuzeitliche Dorf rund um die Kirche St. Jakob. Ein ausgedehntes Netz an Wander- und Radwegen führt durch flaches Voralpengelände bis hinunter zum Zugersee.
Geschichte

Vor 6000 Jahren war das Gebiet um Cham bereist besiedelt. Im Jahre 858 n. Chr. schenkte Ludwig der Deutsche den Hof Chama der Fraumünsterabtei in Zürich.
Im Jahre 1360 bekam Cham das Stadtrecht. Der Bär ist seit dem Jahre 1608 das Wappentier von Cham. Der Wakkerpreis für den sinnvollen Umgang mit der Bausubstanz, den Grün- und Verkehrsflächen wurde der Stadt Cham im Jahre 1991 verliehen.
Cham ist eine von vier Gemeinden in der Schweiz, die Auszeichnung als European Energy Award Gold innehat. Diese wurde der Gemeinde im Jahre 2004 verliehen.
Klima

Das Klima in Cham ist gemässigt, aber warm. Über das ganze Jahr hinweg gibt es viele Niederschläge. Selbst der trockenste Monat weisst noch einen hohe Niederschlagsmenge auf.
Lage

Die Gemeinde Cham befindet ich im Kanton Zug und liegt 6 km entfernt von der Stadt Zug. Die Stadt ist gut erschlossen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem Zug ist man innert 40 Minuten in Zürich und innert 25 Minuten in Luzern. Mit dem Auto ist Cham innert 30 Minuten von Zürich oder innert 15 Minuten von Luzern erreichbar.
Sehenswertes

Villette-Park
Der weiträumige und prachtvolle Villette-Park mit seinem imposanten alten Baumbestand befindet sich direkt am Lorzenfluss. Er wurde 1865 im Englischen Stil kunstvoll angelegt. Mit seinen 46‘000 Quadratmetern ist er das beliebteste Naherholungsgebiet der Bevölkerung. Mitten im Park befindet sich eine 1866 erbaute Villa, welche als Kultur- und Begegnungszentrum mit Restaurations-, Bankett-, Konzert- und Ausstellungsräume genutzt werden kann.

Kirche St. Jakob
Der spätbarocke Bau ist die einzige monumentale Saalkirche im Kanton Zug aus jener Zeit. Der spätgotische Turm in den unteren Geschossen, welcher noch heute vorhanden ist, stammt aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. In den letzten Jahren wurde die Kirche renoviert und erstrahlt nun wieder im neuen Glanz der alten Zeit.

Stadt Zug
Die Stadt Zug zeichnet sich vor allem durch die wunderschöne Altstadt aus. Wahrzeichen des historischen Zentrums ist dabei der 52 Meter hohe Zytturm, der die anderen alten Türme überragt. Eine weitere Attraktion stellt der Zugersee selbst dar. Gäste können Schifffahrten erleben oder den romantischen Sonnenuntergang an der Seepromenade geniessen.
Swiss Quality Hotels | Call center: +41 (0)44 928 27 27