Über Lugano
Allgemeine Information
Mit ca. 100.000 Einwohnern in Lugano und Umgebung, ist Lugano, das zu Hause der bekannten Stuckarbeiter, die grösste Stadt im Kanton Tessin. Hier werden Kunst und Kultur vom nahen südlichen Nachbar beeinflusst. Italienischer Einfluss wird auch in der Amtssprache der Region offensichtlich, italienisch wird von 84% der Bevölkerung gesprochen. Der erste Reiz ist schon immer das extrem milde Klima, entzückende Landschaften, üppige Vegetation, die guten Bademöglichkeiten und die romantischen Spaziergänge und Fahrten gewesen. Die Luganer See Region ermöglicht den Besuchern berufliche Tätigkeiten mit der Freizeit zu kombinieren, was eher ungewöhnlich ist. In den letzten paar Jahren hat Lugano sich schnell entwickelt, wurde ein internationales Finanz- und Konferenzzentrum und eines der führenden Schweizer Kulturattraktionen.
Geschichte
Im 6. Jahrhundert hatte der Bischof von Como die Bevölkerung unter sich. Dann im 15. Jahrhundert überging die Stadt an die Herzögen von Mailand. Nach einer kurzen Periode der französische Herrschaft, schloss sich Lugano der Liga von zwölf Tessiner Städten an, um den "United Bailiwick" zu bilden, der von 1516 bis 1798 dauerte. Am Anfang unterjocht zur Schweizer Eidgenossenschaft, wurde der Tessin ein Schweizer Kanton im Jahre 1803. Kurz danach begann die Entwicklung zu einer führenden touristischen Stadt des Landes an.
Klima
Lugano genießt ungefähr 2.300 Stunden Sonnenschein pro Jahr, fördert das üppige Wachstum der Zypresse, der Palmen, der Kamelien, der Mimosen und der Olivenbäume, um hier einige zu erwähnen. Frühling beginnt Mitte März. Man sieht selten schneebedeckte Palmen oder blühende Pflanzen in den Wintermonaten. Die durchschnittliche jährliche Temperatur ist 12°Grad und fällt selten unter null oder steigt über 30° Grad. Die durchschnittliche Wassertemperatur des Sees ist ungefähr 22° Grad im Juli.
Sehenswürdigkeiten
Villa Favorita
Ausserhalb Lugano in Castagnola befindet sich die Villa Favorita mit der Thyssen-Bornemisza Kollektion. Eine der feinsten privaten Kunstsammlungen der Welt. Sie besteht hauptsächlich aus Öl- und Wasserfarbenbildern von amerikanischen und europäischen Künstlern vom 19. und 20. Jahrhundert.
Municipio
Das Rathaus wurde 1844 errichtet und hat einige beeindruckende Skulpturen, Bilder und Wandmalereien im Innern.
Altstadt
Mit seinen bezaubernden Wegen, Gässchen und vielen interessanten Geschäften ist die Altstadt die Freude eines Bummlers.
Kirchen
Santa Maria degli Angioli Kirche
Die Kirche besitzt zwei wunderschöne Wandmalereien von Bernardino Luini, "Crucifixion " und „The Last Supper“, aus dem Jahre 1529.
San Lorenzo Kathedrale
Ursprünglich errichtet im 9. Jahrhundert wurde die Kathedrale über die Jahrhunderten stark verändert. Sie prahlt mit einer Fassade aus der frühen Renaissance (1517) und besitzt Wandmalereien im Innern aus dem 14. bis 16. Jahrhundert.
Museen
Galleria Baumgartner, Mendrisio
Die Galerie Baumgartner setzt sich zum Ziel, Privatsammlungen von Modelleisenbahnen und anderen Arten des Modellbaus zu bewahren. Sie setzt sich auch dafür ein, das Hobby der Modelleisenbahnen als intelligenten Zeitvertreib für Gross und Klein zu fördern. Im Museumsgebäude werden zu diesem Zweck auch Kurse und Seminare, Versteigerungen, Börsen, usw. organisiert. Das Museum präsentiert neben der ständigen Ausstellung auch die Neuheiten der Fabrikanten und der Konstrukteure von Modelleisenbahnen und Zubehör. Zu sehen sind zudem kleine Modellautos in verschiedenem Massstab, Repliken der Märklin-Modelle, die Sammlung von Arnaldo Pocher, Modelle alter Segel- und Dampfschiffe bis zu den modernen Motorschiffen der Schiffahrtsgesellschaft des Luganersees. Die Besucher werden aktiv miteinbezogen: sie können die Strecken aller Spurweiten mit dem eigenen Rollmaterial befahren, wenn es mit den bestehenden Einrichtungen kompatibel ist. Die Galerie Baumgartner nimmt auch gerne alte Spielsachen als Leihgabe oder Schenkung an, um sie auszustellen. Sie arbeitet mit Modelleisenbahnkonstrukteuren, Institutionen, Handels- und Transportunternehmen, schweizerischen Eisenbahn- und Schiffahrtsgesellschaften, anderen Ausstellern wie Museen, usw. zusammen.
Überdies kauft und verkauft sie Modelleisenbahnmaterial von Europ Model Trains und beschäftigt sich mit Schätzungen, Beratung, Organisation von Börsen, usw.
Eintrittspreis
CHF 12.-/10.-/9.-/6.- pro Person
Gruppen (mind. 20 Personen) CHF 9.- pro Person
Öffnungszeiten
Dienstag-Donnerstag-Freitag: 13.30-17.30 Uhr
Mittwoch: 09.30-17.30 Uhr
Samstag-Sonntag: 09.30-17.30 Uhr
Schokoladen Museum "Alprose", Caslano
Das Alprose Schokoladen-Museum in Caslano präsentiert die Welt der Schokolade von den Anfängen bis in unsere Tage.
Der Besuch des Museums führt zuletzt in den "Nostalgia" Shop, wo Sie nach Belieben degustieren und selbstverständlich zu vorteilhaften Preise einkaufen können.
Oeffnungszeiten
Montag-Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
Ausflüge
Bootausflüge werden sehr für einen gesamten Eindruck des Sees und seiner umgebenden Berge sowie für tägliche Exkursionen empfohlen. Es gibt auch viele malerische Dörfer am Seeufer, errichtet an den steilen Böschungen, die herrliche Überraschungen hinter jeder Ecke anbieten.
Melide
Im Süden von Lugano liegt Melide, das Dorf mit der bekannten Swiss Miniatur Ausstellung, eine Skalamodellwiedergabe der wichtigsten Orte in der Schweiz.
Gandria
Dieses unverdorbene Dorf am Fuss des Monte Bre ist eine Gemeinschaft von schmalen Straßen, unzugänglich für Autos, mit guten Gaststätten und in der Nähe der italienischen Grenze.
Campione
Campione ist eine typische italienische Enklave, am Luganer See, vollständig umgeben von Schweizer Gegend. Es ist bekannt für sein Casino und die „Madonna dei Ghirli" (Schwalben) errichtet im 9. Jahrhundert.
Monte San Salvatore
Die Seilbahn bringt sie innerhalb von 15 Minuten von Lugano-Paradiso zu diesem 2995 Fuß/912 m hohen Berg. Vom Gipfel können Sie eine reizende Sicht über Lugano, den See und viele verschiedene Berge geniessen.
Hotels in Lugano
Frühstück inbegriffen
Kostenlos WLAN
Gästezufriedenheit
Ausgezeichnet
93%
Aus 1995 Bewertungen
Das elegante Lugano Dante mit Erstklass-Komfort und gratis Wi-Fi Internet liegt im Herzen der historischen Innenstadt, mitten im Geschäftszentrum, nur 1 Minute mit der Zahnradbahn vom Bahnhof und 200 m vom See entfernt.
Frühstück inbegriffen
Kostenlos WLAN
Gästezufriedenheit
Gut
79%
Aus 1380 Bewertungen
Das Hotel Acquarello ist im Herzen von Lugano gelegen. Wenige Schritte vom See entfernt und am Fusse der Zahnradbahn, welche direkt zum Bahnhof in lediglich zwei Minuten fährt.