EnglishDeutsch
Ueber St. Gallen
Allgemeine Information
Die Ostschweizer Metropole St. Gallen hat eine grosse Vergangenheit. Name und Entstehung gehen zurück auf die Klostergründung durch den Wandermönch Gallus um das Jahr 612. Und der Vergangenheit werden Sie bei einem Bummel durch die zauberhafte Altstadt auf Schritt und Tritt begegnen: Die weltberühmten Erker, die gemütlichen Gassen, die lebhaften Plätze mit freundlichen Strassencafés. Die grosse Vergangenheit schuf eine blühende Gegenwart: St. Gallen ist modern und weltoffen. Über die Stadt wacht die imposante barocke Kathedrale, das Herz des Stiftsbezirks, der als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht.
Stadtrundgang
St. Gallen ist eine sehenswerte Stadt voller Überraschungen, die zu entdecken sich lohnt. Die wohl beste Art, die Stadt kennen und verstehen zu lernen, ist die Teilnahme an einem geführten Stadtrundgang. Die sach- und sprachkundigen Führerinnen von St. Gallen-Bodensee Tourismus erschliessen den Besuchern die schönsten Seiten der Stadt und vermitteln einen umfassenden Eindruck von der glanzvollen Vergangenheit bis hin zur Gegenwart.
Sehenswürdigkeiten
St. Galler Altstadt
Die zahlreichen Kaufleute der Stadt schmückten mit den oft reichverzierten Ausbauten die Fassaden ihrer Wohnhäuser. Viele dieser Erker blieben erhalten und verleihen dem Gassenbild Abwechslung und künstlerischen Schmuck.
Karlstor
Von den ursprünglichen elf Toren der Stadtmauer ist als einziges das 1570 erbaute Karlstor stehengeblieben. Es ist benannt nach Kardinal Karl Borromäus von Mailand, der als erster das Tor durchschritten haben soll.
Drei Weieren
Die wunderschönen Naturweiher ob St. Gallen laden zum Spazieren, Baden und Verweilen ein. Traumhafte Aussicht auf die Stadt St. Gallen bis zum Bodensee. Wunderschöne Jugendstil-Badehäuser setzen der romantischen Umgebung die Krone auf. Restaurants: Kiosk mit reichhaltigem Angebot beim Manne- und Chrüzweier während der Badesaison, Restaurant Dreilinden und Restaurant Scheitlinsbüchel ganzjährig geöffnet.
Wildpark Peter und Paul
Der Wildpark ist zu jeder Zeit ein reizvolles Ausflugsziel. Alpensteinböcke, Edel-, Dam- und Sikahirsche sowie Gämsen in Rudeln von wechselnder Grösse leben heute im Tierpark. In separaten Gehegen sind Wildschweine, Murmeltiere und Luchse und neu auch Wildkatzen zu entdecken. Die Waldwege zwischen dieser Tiervielfalt und die zahlreichen Aussichtspunkte machen einen Spaziergang im Wildpark zu einem naturnahen und erholsamen Erlebnis für Gross und Klein.
Kirchen
St. Laurenzen-Kirche mit Aussichtsturm
Mit der Einführung der Reformation in der Stadt St. Gallen während der 1520er Jahr wurde St. Laurenzen zur Hauptkirche der reformierten Bürgerschaft. Seit der Umgestaltung von 1850/54 stellt sich die Kirche als Basilika im neugotischen Stil dar.
Swiss Quality Hotels | Call center: +41 (0)44 928 27 27