EnglishDeutsch
Allgemeine Information
Die sechstgrösste Stadt der Schweiz mit ihren rund 112‘000 Einwohner wartet mit der grössten zusammenhängenden Fussgängerzone Europas auf ihre Besucher. Das mittelalterliche Herz der Stadt pulsiert zu allen Tageszeiten. Läden, Restaurants, Märkte und Festivals beleben die historischen Mauern. Das vielfältige kulturelle Angebot, vom experimentellen Theater bis zum international berühmten Museum, begeistert Kulturinteressierte.
Klima
Winterthur befindet sich in der gemässigten Klimazone. Winde aus westlicher Richtung und auch die Bise (Ost- und Nordostwinde) sind prägend für das Klima und bringen oft Niederschläge mit sich.
Lage
Winterthur ist ein Lebens- und Wirtschaftsstandort erster Güte. Innert 15 Minuten ist man am Flughafen Zürich-Kloten und innert 20 Minuten ist man in der Stadt Zürich.
Sehenswürdigkeiten
Sammlung Oskar Reinhart "Am Römerholz"
Die Sammlung Oskar Reinhart gehört zu den bedeutendsten Privatsammlungen des 20. Jahrhunderts. Sie umfasst etwa 200 Werke der europäischen Kunst vom 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Das Schwergewicht liegt auf der französichen Malerei des 19. Jahrhunderts, insbesondere auf der Malerei der französischen Impressionisten und den Vorläufern.

Fotomuseum
Das Fotomuseum Winterthur wurde 1993 gegründet und widmet sich der Fotografie als Kunst und als Dokument und Gestalterin von Wirklichkeiten. Das Fotomuseum Winterthur ist eine Kunsthalle für Fotografie von zeitgenössichen FotografInnen und KünstlerInnen.

Villa Flora
Jahrzehntelang umgab die Villa Flora der Zauber des Unzugänglichen, des Geheimnisvollen. Der Besuch der legendären Sammlung Hahnloser war ein Privileg, das nur Freunden der Familie, Künstlern, und Kunsthistorikern eingeräumt wurde. Seit 1995 sind die Bilderschätze der Öffentlichkeit in Wechselausstellungen zugänglich. Tausende von Besuchern erfreuen sich seither der Faszination der "Flora".

Technorama
Egal, ob man nun einen Professorentitel trägt oder beim Einschrauben einer Glühbirne an seine technischen Grenzen stösst: So oder so wird man mit einem grossen "Wow" in den Augen durch das Technorama schlendern. Ein einziger Besuch hier bringt mehr als alle Theorien, die man mühsam gepaukt hat. Plötzlich begreift man, dass da in einem ja mehr Talent für Technik, Wissenschaft und dergleichen schlummert, als man immer angenommen hat.

Rosengarten
Der Aussichtspunkt auf dem Heiligberg ist eine Perle unter den öffentlichen Grünanlagen der Stadt. Neben einem wunderschönen Ausblick über die Stadt kann man sich auch an rund 2'900 Rosenstöcken in 285 Sorten erfreuen.

Der Rheinfall
Der 24 Meter hohe Rheinfall ist der grösste Wasserfall Europas. Er zieht jährlich Hunderttausende in seinen Bann. Über eine Breite von 150 Metern stürzen durchschnittlich 700m3 Wasser pro Sekunde über die Felsen. Vom Schlösschen Wörth und vom Schloss Laufen am Rheinfall führen Motorweidlinge die Besucher sicher über den Strudel zum mittleren Rheinfallfelsen. Wer diesen ersteigt, steht hoch über dem tosenden Wassersturz.
Swiss Quality Hotels | Call center: +41 (0)44 928 27 27